Montag, 27. August 2018

Neues im August

Die letzten Augustwochen waren ziemlich aufregend und erlebnisreich. Wie Ihr vielleicht wisst, habe ich einen Schrebergarten ca. 5 min. von unserem Haus entfernt unterhalb des Waldes. Wir haben eine Kinder- und Jugendnaturschutzgruppe vom Verein aus gegründet und ich habe die Leitung übernommen. Wir treffen uns regelmäßig jeden Freitag in der Naturerlebnisstätte  unseres Kleingartenvereins von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr, und das Tollste ist, wir haben sogar eine eigene Parzelle  bekommen, direkt neben unserem NABU - Garten und Bienengarten liegt. *Den Bachstelzen Garten*



Hier sehr ihr unser Schild am Eingang des Gartens.




Der weg zum Garten ist schon traumhaft. Allerdings könnt ihr auf dem Photo die Trockenheit der Natur sehen. Sieht aus wie Herbst. Links fließt normalerweise ein kleines Bächlein, dass bei Regenwetter richtig laut plätschert, aber seit Wochen diese Hitze und alles ist vertrocknet.



Unter anderem haben wir auch einen ganz schmackhaften Apfelbaum auf dem Gelände, und für die Kinder ist das toll, direkt vom Baum den Apfel zu essen. Viele Kinder haben nicht die Möglichkeit in und mit der Natur aufzuwachsen und daher ist es so wichtig, Ihnen das ein Stück weit zu ermöglichen. Ich kann euch sagen, bei der Gründungsfeier und Eröffnung war was los! Wir haben uns schon das zweite Mal getroffen und jedesmal waren 10 bis 14 Kinder dabei. Richtig toll, wie sie die Umgebung erkunden.Beim letzten Treffen haben wir Becherlupen gebastelt, und damit den Teich im angrenzenden NABU Garten erkundet.


Zu Beginn wird die Fahne der *Bachstelzen* gehisst, so dass jeder weiß, dass wir vor Ort sind. Und wie kann es anders sein...mein Kind wieder im Baum.



Ich kann aufgrund der neuen Datenschutzverordnung nicht alles hier im Blog zeigen, aber ich kann nur sagen, es ist einfach super schön mit anzusehen, wie sehr Natur erleben den Kindern Spass bereitet. Am Wochenende zelten wir auf unserem Gelände und das wird ein Erlebnis mit Nachtwanderung, Lagerfeuer und Stockbrot etc.

Herzliche Grüße,
Eure M.M.




Dienstag, 7. August 2018

Wieder zurück!


                                           Ein herzliches Willkommen bei Fleurdelalane 2

Manchmal muss man eben ganz von vorn anfangen, wenn etwas altes nicht mehr funktioniert. Nach drei Jahren langer Blogpause bin ich nicht mehr in meinen alten Blog gekommen. Das Passwort hat nicht mehr funktioniert, nichts ging mehr. Zuletzt hat es mit der alten Mailadresse doch noch geklappt. War ich glücklich!!! Doch nachdem nun das neue Datenschutzgesetzt seit Mai 2018 auf uns Blogger zugekommen ist, wurde mein Design von *Nordwind* entfernt und dadurch konnte die Cookies Erklärung von Blogger nicht mehr angezeigt werden, wie ich traurig feststellen musste. Zudem hatte ich derart viele Verlinkungen etc. dass ich mich dazu entschlossen habe, Fleurdelalaine ein zweites Mal starten zu lassen. Selbst die Kommentare führen unweigerlich dazu, alles gut zu beachten. Nun möchte ich ja, dass kommentiert wird. Ich möchte mich ja unterhalten, kommunizieren und lesen, was andere dazu sagen und dergleichen, also ist die Einblendung der Coockienutzung von Blogger dringend erforderlich. So, nun wisst Ihr, weshalb es Fleurdelalaine 2 gibt.

In der Blogschreibpause habe ich natürlich wie viele andere auch INSTAGRAM entdeckt und finde das schnelle posten mit dem Smartphone einfach und super. Ich habe viele aus vergangenen Bloggertagen dort wieder getroffen und neue Kontakte und Freundschaften sind entstanden. Das macht mich immer wieder glücklich sprachlos!
Wir haben hier in den letzten Jahren die Grundschulzeit hinter uns gebracht und ich kann das manchmal alles nicht glauben wie schnell 10 Jahre vergangen sind. Mein Oscar ist nun schon 5 Jahre nicht mehr bei uns.


Wir haben in den letzten Jahren herrliche Gartenzeiten verbracht. Mein Oscar hat mir immer sehr gefehlt und jeden Tag aufs neue, ich glaube, dieses Gefühl wird wohl nie weggehen.



Im Schrebergarten sitzen und die Sonne genießen. Ist doch himmlisch.


         Bei der Hitze tut ein Slushy  einfach Wunder. Im Kino gibt es sie Besten.



Zuvor waren wir im Biergarten auf dem Werder. Das ist einfach bei der Hitze und zwischendurch ein schöner Stop. Mein Strickzeug hatte ich auch dabei. Im Strandkorb unterm Baum im Schatten sitzen und Rhabarbarschorle trinken....himmlisch.



 Lecker Sommeressen muss dann auch mal sein. Aber die Portionen sind wirklich sehr üppig und ein Flamkuchen hätte für uns beiden auch gereicht. Die Fliegen und Wespen waren somit doppelt beschäftigt!



Für heute ist kein Sommertag in der Stadt geplant, sondern Schulbücher abholen und den neuen Ranzen bestücken.

Macht es fein heute und kommt gut durch den Tag. Bei uns sind es heute an die 40°